Kamuna in Karlsruhe

Am letzten Wochenende war in Karlsruhe wieder die Kamuna, die Nacht der Museen.

Dieses Jahr haben wir drei Museen geschafft. Zuerst waren wir im ZKM – wo wir uns zeitlich am längsten aufhielten.

Öl floss aus der Decke.

IMG_5460

Es gab die neuesten Währungskurse graphisch aufbereitet.

IMG_5463

Und Andrea im Kreis.

IMG_5465

Die Existenz des Verkehrsmuseums war uns zuvor unbekannt, was bei den Öffnungszeiten auch nicht sonderlich verwundert (lediglich Sonntags von 10 bis 13 Uhr).

Es lohnt sich aber unbedingt. Neben alten Autos und Motorrädern sieht man beispielsweise dieses außen liegende Einrad.

IMG_5471

Im Obergeschoss kann man zwei Modelleisenbahnlandschaften anschauen.

Vom kurzen Stopp im Wolfsbräu gibt es leider keine Bilder, das Kräusen war aber trotzdem lecker 🙂

Zum Abschluss sind wir dann noch ins Naturkundemuseum. Der Bereich mit den Krabbeltieren und Fischen wurde umgestaltet und vergrößert.

IMG_5482 IMG_5485 IMG_5487

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.