Comic Con Stuttgart

Anfang Juli war in Stuttgart die Comic Con. Nach den guten Erfahrungen mit dem Japan-Tag in Düsseldorf sind wir hin – mit Kamera.

Außer den üblichen Fantasiewesen wie

Kampfmaschinen,

Wookies,
und anderen Starwars-Charakteren

waren in Stuttgart auch reale Helden zu sehen.

Beispielsweise beantwortete Face vom A-Team bereitwillig Antworten aus dem Publikum:

Andrea hat die Aufnahmeprüfung bei den gesichtslosen Reitern gemacht.

Warum sie letztendlich abgelehnt wurde, hat sich uns leider nicht erschlossen. Vielleicht probiert sie es das nächste Mal bei den Damen hier:

Passt irgendwie auch besser …

Einen weiteren prominenten Besucher haben wir in der Menge gefunden.

Ob er wirklich schneller zieht als sein Schatten haben wir besser nicht getestet.

Neben zahlreichen Merchandising-Ständen

hatte der örtliche Lego-Club Werke ausgestellt.

Was uns überhaupt nicht gefallen hat, war die Käfighaltung von Kuscheltieren. Da muss nächstes Jahr definitiv PETA einschreiten.

Leider mussten wir die Comic Con überstürzt verlassen, als wir diese hier bemerkt haben.

Hoffentlich ist Dr. Who irgendwo gewesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.